Assistenzhund für Menschen mit Handicap

…für Menschen mit Handicap

Die Ausbildung zum Assistenzhund/Servicehund ist eine Spezialausbildung, welche genau auf die Bedürfnisse des Menschen mit motorischen Einschränkungen zugeschnitten ist. Ein Assistenzhund ist Freund & Helfer zugleich. Er wird speziell für Menschen mit Handicap ausgebildet.

Der Hund übernimmt dabei zahlreiche Aufgaben im Alltag. Beispiele: Auf Zuruf Gegenstände bringen, Hilfe holen, im Haushalt helfen (aufräumen), beim Ausziehen helfen, Licht einschalten, Schubladen und Türen öffnen, Packtasche beim Einkaufen tragen, Bedienelemente wie Fahrstuhlknopf oder Ampelknopf drücken, aufheben von heruntergefallenen Gegenständen.

Die Anforderungen an den Hund können so unterschiedlich sein wie die Behinderung. Damit ermöglicht er Menschen mit Handicap ein selbständigeres Leben und mehr Unabhängigkeit.

Bevor wir mit der Ausbildung beginnen ist ein klärendes Vorgespräch bei Ihnen zu Hause erforderlich. Gemeinsam mit Ihnen legen wir den Ausbildungsumfang fest, das heißt die Dinge die Ihr Hund erlernen soll.

Suchst  du einen Welpen, der sich als Assistenzhund für Menschen mit Handicap eignet? Wir beraten dich gerne und gemeinsam mit unserer Golden Retrieverzucht mein-Rheingold begleiten wir dich auf diesem Weg!

Ausbildungskosten

auf Anfrage

Ausbildungsstart

auf Anfrage

Bei Fragen oder Interesse meldest du dich gerne bei uns – wir freuen uns auf dich und deine Fellnase!